112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Klinikum Main-Spessart
12.12.2018 | Karlstadt

Klinikum Main-Spessart unterstützt Tafel Karlstadt mit Spende in Höhe von 500€

Über eine Spende in Höhe von 500 Euro kann sich die Tafel Karlstadt freuen. Albrecht Christ und Babara Otter vom Personalrat des Klinikums Main-Spessart übergaben den Spendenscheck an die Tafelvorsitzende Alida Mungenast.

Der Spendenbetrag wurd durch eine Tombola auf der Personal-Weihnachtsfeier des Klinikums Main-Spessart erzielt. „Seit 11 Jahren spenden wir nun schon den Erlös der Tombola. Wir wollen damit bedürftigen Menschen aus der Region helfen“ so Christ. „Das ist mittlerweile eine schöne Tradition. Damit wir den ganzen Landkreis abdecken, wechseln wird jedes Jahr und unterstzützen so abwechselnd die Tafeln in Karlstadt, Lohr, Marktheidenfeld und Gemünden“, ergänzt Otter.

Der gespendete Betrag wird in der Tafel Karlstadt für verschiedene Bereiche verwendet. „Das Geld können wir für laufende Kosten nutzen. Auch unser Auto wird wohl in nächster Zeit ersetzt werden müssen. Da sind wir auf jede Spende angwiesen“, freut sich Mungenast. „Außerdem geben wir zu Weihnachten gerne besondere Produkte aus, die wir zukaufen werden – beispielsweise Weihnachtsbraten, Kaffee oder Butter.“

Zurück

Zurück zum Anfang