112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Klinikum Main-Spessart
01.03.2019 | Marktheidenfeld

Lorbser zu Gast im Kreisseniorenzentrum Marktheidenfeld

Marktheidenfeld. Über närrischen Besuch konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner der drei Wohnbereiche des Kreisseniorenzentrums Marktheidenfeld freuen.

Bereits seit vielen Jahren bringt eine Abordnung des Faschingsvereins Lorbser aus Marktheidenfeld Faschingsstimmung in die Einrichtung des Klinikums Main-Spessart. Sowohl das Prinzenpaar Michael V. und Alexandra I., als auch das Kinderprinzenpaar Leon I. und Sara II. besuchten das Kreisseniorenzentrum. Sie berichteten unterhaltsam über ihren jeweiligen Weg zum Prinzenpaar und sorgten so für viel Schmunzeln und Lächeln in den Gesichtern der Senioren. Das kleine Tanzmariechen, Leona Krug, erfreute mit ihrem Tanz Bewohner und Beschäftigte zugleich.

Der Orden der Lorbser wurde ebenfalls auf jedem Wohnbereich verteilt. So erhielten Tanja Euler, stellvertretend für das Team des Kreisseniorenzentrums, Helmut Wespa, stellvertretend für die Betreuung und Monika Pokojski, stellvertretend für die Pflegekräfte, jeweils einen Orden.

Wie auch bei großen Faschingsveranstaltung kam die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz. Gerd Werthmann als „Quetschemännle“ und Reinhard Eyrich animierten die Senioren mit ihren Liedern zum Mitsingen und Mitschunkeln.

„Für unsere Seniorinnen und Senioren ist dies eine tolle Abwechslung und wir haben gemeinsam eine Menge Spaß. Das Faschingstreiben heute sorgt noch lange für Gesprächsstoff“, freut sich Einrichtungsleitung Doris James.

Zurück

Zurück zum Anfang