112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Klinikum Main-Spessart
03.08.2018 | Marktheidenfeld

Bereits zum zweiten mal wurde die Fachabteilung der geriatrischen Rehabilitation des Klinikums Main-Spessart Marktheidenfeld von der unabhängigen Zertifizierungsstelle Dekra Certification GmbH nach ISO 9001:2015 / QMS-REHA® geprüft und rezertifiert. Die Prüfung nach genau vorgegeben Kriterien umfasste alle Abläufe der Abteilung, von der Aufnahme bis zur Entlassung. Erstmalig zertifiziert wurde die Abteilung im Jahr 2012.

Eine (Re-) Zertifizierung setzt ein sogenanntes Audit voraus und bescheinigt, dass alle Anforderungen nach ISO 9001:2015 / QMS-REHA® an die Abteilung erfüllt werden. Vor Ort übernimmt die stichpunktartige Prüfung auf Umsetzung und Wirksamkeit ein Auditor der Dekra. Eine Bewertung des Audits fand im Nachgang statt und bescheinigte der Marktheidenfelder Abteilung die Aufrechterhaltung des Zertifikats.

Spezielle Themen des diesjährigen Audits waren unter anderem die Kundenzufriedenheit und die fortlaufende Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems.

„Die Rezertifierung bescheinigt zum wiederholten Male die Qualität unserer Abteilung – unseres Hauses. Das geht nur mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitern, wie wir sie hier haben“, freut sich Dr. Walter Swoboda, Chefarzt der Inneren Medizin und Geriatrie in Marktheideneld.

Auch Michael Pfab, Geschäftsleiter des Standortes Marktheidenfeld ist zufrieden: „Die Rezertifizierung unserer Geriatrischen Rehabilitation ist ein wichtiges Merkmal um den Standort Marktheidenfeld zu stärken.“

In einem Jahr wird die Abteilung erneut mittels Überwachungsaudit geprüft.

Seit 1996 besteht die Geriatrische Rehabilitation am Klinikum Main-Spessart Marktheidenfeld. Seither unterstützt ein großes interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialpädagogen, Ernährungsberaterin und Seelsorgern Senioren nach schwerer Krankheit oder längerem Klinikaufenthalt dabei, wieder fit für ein eigenständiges Leben zu werden. Die stationäre geriatrische Rehabilitation fungiert deshalb als wichtiges Bindeglied zwischen dem Aufenthalt im Akutkrankenhaus und der Rückkehr in die gewohnte Umgebung.

Im Jahr 2017 wurde die Zahl der Betten von 30 auf 45 erhöht. Mit der 2011 eröffneten Abteilung der Akutgeriatrie wurden die beiden Abteilung zu einem Geriatrischen Zentrum.

Zurück

Zurück zum Anfang