112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Stärkung unseres dynamischen, kollegial arbeitenden Teams einen

 

Oberarzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (m/w/d)

unbefristet | in Voll- oder Teilzeit | Standort: Lohr a.Main

 
Das Unternehmen

Wir, das Klinikum Main-Spessart, sind mit über 1.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region Main-Spessart. Unsere Einrichtungen befinden sich an den
Standorten Lohr a.Main, Marktheidenfeld, Gemünden und Karlstadt. Als leistungsstarkes Krankenhaus der Akut-, Grund- und Regelversorgung mit zentraler Notaufnahme und als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg bieten wir ein breites Spektrum moderner Hochleistungsmedizin auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Unser Bildungszentrum für Pflegeberufe, ein geriatrisches Zentrum sowie zwei Senioreneinrichtungen runden unser Angebot ab. Da wir uns stetig weiterentwickeln und unseren Patienten immer die beste Versorgung anbieten wollen, ist der Umzug in den Neubau eines hochmodernen, innovativen Krankenhauses, mit dem Standort Lohr a. Main, 2024 geplant.

Ihr Arbeitsbereich

Schon jetzt bauen wir unsere Abteilung Innere Medizin I unter der Leitung des neuen Chefarztes (Schwerpunkt Gastroenterologie - Interventionelle Endoskopie) weiter aus.

Der Bereich Innere Medizin mit 79 Betten wurde im Jahr 2016 in zwei Fachabteilungen Innere Medizin I und Innere Medizin II mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Onkologie sowie Kardiologie und Intensivmedizin aufgeteilt und wird im Kollegialsystem von drei Chefärzten geleitet. Der Stellenschlüssel der Inneren Medizin beläuft sich auf 3-7-18. Jährlich werden rund 6.000 Patienten stationär versorgt.

In der Abteilung Innere Medizin I werden aktuell 2.500 Endoskopien mit stark steigender Frequenz durchgeführt. Alle gängigen diagnostischen Verfahren (einschl. Kapselendoskopie, 24h-pH-Metrie und HR-Durchzugsmanometrie) sind etabliert. Neben der therapeutischen ERCP und Endosonographie werden komplexe Resektionsverfahren wie die endoskopische Vollwandresektion (eFTR) und endoskopische Submukosadissektion (ESD) regelmäßig durchgeführt. Die perorale endoskopische Myotomie (POEM) wird neu etabliert. Details unseres kompletten interventionellen Portfolios finden Sie auf der Seite der Inneren Medizin I.

Neben der Verantwortung für eine Station arbeiten Sie in der Endoskopie und beteiligen sich am Konsiliar- und Hintergrunddienst.

Das bringen Sie mit
  • Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie oder in fortgeschrittener Weiterbildung Gastroenterologie.
  • Erfahrung in der Gastroenterologie sowie eigenständiges Durchführen von Gastroenterologischen Untersuchungen.
  • Eine aufgeschlossene, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Interesse an der Mitgestaltung und an neuen Entwicklungen im Fachgebiet.

     

Wir bieten Ihnen
  • eine anspruchsvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einem engagierten Team mit flachen Hierarchien
  • Leben und Arbeiten in einer Region mit hohem Freizeitwert unweit der Universitätsstadt Würzburg
  • attraktive Entwicklungsmöglichkeiten mit großem persönlichem Gestaltungsspielraum
  • exzellente Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit Verhandlungsspielraum (außertarifliche Zuschläge) sowie alle Sozialleistungen eines kommunalen Trägers
  • Entwicklungsmöglichkeit zum Ltd. Oberarzt bei entsprechenden Zusatzqualifikationen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber/-innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Qualifikation und Eignung besonders berücksichtigt.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:
Dr. med. André Ragheb
Chefarzt Innere Medizin I - Gastroenterologie, Onkologie und Infektiologie
Tel. 09352 / 505 - 1402
andre.ragheb@klinikum-msp.de


Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bervorzugt per E-Mail oder über unser Online-Formular.

Bewerbung per E-Mail:

Ihre Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte an:
karriere@klinikum-msp.de

Bewerbung per Online-Formular:

Mit Hilfe dieses Formulares können Sie einfach und unkompliziert Ihre Bewerbung für eine entsprechende Stelle an uns übermitteln.

Bewerbungsformular

Wie sind Sie auf die Stellenausschreibung aufmerksam geworden?*

Datenschutz*

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Klinikum Main-Spessart Zentralverwaltung
Personalmanagement
Marktplatz 3
97816 Lohr a.Main

Hinweise zu Ihrer Bewerbung
Wie Sie sich online bewerben.

Elektronische Bewerbungen ersparen Ihnen Zeit und Kosten und erleichtern uns die Bearbeitung Ihrer Unterlagen. Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt und nach Eingang an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Bitte bewerben Sie sich bei Interesse online über das Online Bewerbungsformular. Nach der Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise für Ihre erfolgreiche Onlinebewerbung:

  • Unterlagen ausschließlich im .pdf-Format
  • max. Größe Ihrer Bewerbung nicht mehr als 7 MB
  • benennen Sie im Betreff den Bereich und Standort, für den Sie sich interessieren
  • vergessen Sie bitte nicht Ihre Telefonnummer und Email-Adresse anzugeben
Was Ihre vollständige Bewerbung enthalten sollte.

Ihre Bewerbung sollte alles darstellen, was wir von Ihnen wissen sollen. Je vollständiger Ihre Unterlagen sind, desto schneller und passgenauer können wir mögliche Einsatzgebiete für Sie prüfen. Vollständige Bewerbungsunterlagen sollten folgende Dokumente enthalten:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse, sowie Zeugnisse wichtiger Fortbildungen
  • Abschlusszeugnisse
  • ggf. aktuelle Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis

Zurück

Ansprechpartner

Renate Frischkorn, Leitung Personalmanagement

Renate Frischkorn
Leitung Personalmanagement

Zurück zum Anfang