112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Daten und Fakten

Eigenbetrieb des Landkreises Main-Spessart

Eigenbetrieb des Landkreises Main-Spessart

6 Einrichtungen:

6 Einrichtungen:

2 Kliniken
2 Seniorenzentren
1 Bildungszentrum
1 Zentralverwaltung

4 Standorte:

4 Standorte:

Gemünden
Karlstadt
Lohr
Marktheidenfeld

Mitarbeiter:

Mitarbeiter:

1200

Akut- und Geriatriebetten:

Akut- und Geriatriebetten:

370

Patienten jährlich:

Patienten jährlich:

50.000

Pflegeplätze:

Pflegeplätze:

218

3 Berufsfachschulen:

3 Berufsfachschulen:

Krankenpflege
Altenpflege
Altenpflegehilfe

Schüler an allen drei Berufsfachschulen:

Schüler an allen drei Berufsfachschulen:

140

 

  

Unsere Chronik:

 

02. März 1963
Entstehung Kreiskrankenhaus Lohr
06. April 1968
Entstehung Kreiskrankenhaus und Kreisseniorenzentrum Marktheidenfeld
22. November 1968
Entstehung Kreisseniorenzentrum Gemünden
Im Jahre 1988
große Modernisierung und Erweiterung Kreisseniorenzentrum Gemünden
Im Jahre 1989
Entstehung Krankenpflegeschule Marktheidenfeld
Im Jahre 1992
Erweiterung durch Altenpflegeschule Marktheidenfeld
01.Januar 1994
Gründung des Eigenbetriebs Klinikum Main-Spessart
Im Jahre 2000
Umzug Schulen in freie Räume der Berufsfachschule Spessartstraße
Im Jahre 2006
Neurologie Lohr wird vom Bezirk ins Kreiskrankenhaus Lohr verlagert
Im Jahre 2007
Zweigpraxis im Klinikum Main-Spessart durch die Neurochirurgische Gemeinschaftspraxis Würzburg
Im Jahre 2010
Erweiterung durch Berufsfachschule für Altenpflegehilfe
Im Jahre 2010
Zusammenschluss der drei Berufsfachschulen zu einem Bildungszentrum für Pflegeberufe
Im September 2013
Kooperation mit Uniklinik Würzburg
Im Jahre 2014
Umzug des Bildungszentrums auf das Gelände des Krankenhauses Marktheidenfeld
Zurück zum Anfang